Schon wieder CeBIT?

26. Januar 2014

Hach, wie die Zeit doch vergeht. Da hat das Jahr gerade erst angefangen, und direkt hab ich auch schon wieder zig CeBIT-Tickets in der Post. Ich war ja bisher seit 2012 mit Presseausweis da, und hoffe, diesen auch dieses Jahr wieder zu bekommen. Jimmy Wales, der Gründer von Wikipedia, hält dieses Jahr einen Vortrag, den ich mir auch ansehen möchte, mal gucken, ob ich das zeitlich schaffe, (<sarcasm>) gibt ja schließlich so viel Interessantes auf der CeBIT (/<sarcasm>). Letztendlich wird es wahrscheinlich wieder wie jedes Jahr: Eine längere Zugfahrt in eingequetschtem Zustand, viel zu tragen, und nichts wirklich neues. OK, es gibt natürlich mal wieder neue Router von AVM, also FRITZ!Boxen. Diesmal wohl auch eine FRITZ!Box (7590?) optimiert für einen Glasfaseranschluss (also für’s Ausland :), oder wer von euch hat schon einen von diesen Telekom Fiber Anschlüssen?

Naja, ich schweife ab.  Die CeBIT hat sich in den letzten Jahren mehr und mehr zur Business-Konferenz entwickelt. Gut, das war sie vielleicht schon immer, nur nicht so extrem. Es ist natürlich klar, warum das so passiert ist. Es gibt halt nichts großartig neues mehr auf der CeBIT.

Ich bin mal gespannt,  wie das dieses Jahr wird…