Morgen: iPad 3 Event

6. März 2012

Diesen Mittwoch um 19:00 Uhr unserer Zeit wird Apple in San Francisco das neue iPad vorstellen. Was können wir vom neuen iPad erwarten? Auf jeden Fall ein Retina Display, höchstwahrscheinlich einfach mit der doppelten Auflösung der bisherigen Modelle, nämlich 2048 x 1536 Pixeln. Solch ein Display braucht natürlich jede Menge Power, also wird sich im iPad 3 wahrscheinlich ein neuer A6-Prozessor befinden, es ist allerdings noch unklar ob es sich beim A6 um einen Dual- oder sogar Quad-Core Prozessor handelt.

Bei so einer hohen Auflösung braucht man natürlich auch den passenden Inhalt, weshalb das iPad 3 neue, bessere Kameras bekommen wird, mindestens jeweils mit 3,1 Megapixeln. Hoffentlich baut Apple hinten die Kamera des aktuellen iPhones ein und vorne vielleicht die Kamera von der Rückseite des iPhone 4.

Auch ist es sehr wahrscheinlich, dass Apple am Mittwoch auch ein passendes neues Apple TV vorstellt, welches 1080p-Inhalte vom iPad 3 über Airplay auf den Fernseher bringen kann. Aber, da man eh erstmal 1080p-Inhalte benötigt, werden diese wahrscheinlich ab Mittwoch bei iTunes sowohl zum Download als auch zum Streamen über das Apple TV zur Verfügung stehen.

Mit dem neuen iPad wird dann auch iOS 5.1 am Freitag zum Download stehen, welches außer einem neuen Mechanismus zum Öffnen der Kamera-App über den Lockscreen, auch etliche Siri-Verbesserungen bringen wird.

Apropos Siri: Ich hoffe mal, dass wir Siri sowohl auf dem neuen iPad, als auch auf dem neuen Apple TV sehen, oder besser gesagt, hören werden. Wobei ich mich immer noch frage, wie das UI-technisch auf dem iPad machbar sein soll, schließlich wäre es ja Quatsch, nur für Siri das untere viertel des Bildschirm zu nutzen und dann die Ergebnisse, bzw. die Konversation den ganzen Bildschirm füllen zu lassen. Vielleicht wird es auch einfach ein kleines Overlay in der Mitte des Bildschirms, wer weiß.

Auf jeden Fall bin ich sehr gespannt, was uns morgen vorgestellt wird, und ob ich rechtzeitig von der CeBIT wieder zuhause bin, schließlich fahre ich mit der Bahn.